zur Navigation
473339m

Bekannt gemacht am 25. November 2021
Firmenbuchnummer:
FN 473339m
Schuldner:
RS-Fliesen Verlege GmbH
Leo-Mathauser-Gasse 64/Top 1
1230 Wien
FN 473339m
Masseverwalter:
FRUHSTORFER Andrea Dr.
Gluckgasse 1
1010 Wien
Tel.: 535 46 11-0, Fax: 535 46 11-11
E-Mail: office@gluckgasse.at
Masseverwalterstellvertreter:
TOIFL Ute Dr.
Gluckgasse 1
1010 Wien
Tel.: 535 46 11-0, Fax: 535 46 11-11
E-Mail: office@gluckgasse.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 26.11.2021
Anmeldungsfrist: 17.01.2022
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 31.01.2022
um: 12.55 Uhr
Ort: Zimmer 2105/21. Stock
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
Tagsatzung:
Datum: 31.01.2022
um: 12.55 Uhr
Ort: Zimmer 2105/21. Stock
Sanierungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags:
a) Die Ansprüche der Aussonderungs- und Absonderungsgläubiger werden durch den Sanierungsplan nicht berührt.
b) Die Masseforderungen werden voll befriedigt.
c) Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine Quote von 20 %, zahlbar binnen 2 Jahren ab Annahme des Sanierungsplanes
d) Die 20% Quote, die auf bestrittene Forderungen entfällt, wird durch gerichtlichen Erlag sichergestellt, wenn die Frist zur Einbringung der Prüfungsklage noch offen ist oder wenn die Prüfungsklage bis zur Tagsatzung, in der über den Sanierungsplan abgestimmt wird, anhängig gemacht wird.
e) Bei Wechselforderungen erfolgt die Auszahlung der 20% Quote gegen Rückstellung der Originalwechsel. Wenn die Originalwechsel noch die Unterschrift dritter wechselrechtlich den Gläubigern verpflichtender Personen tragen, entfällt die Rückstellung, jedoch ist auf diesem Originalwechsel ersichtlich zu machen, dass durch die Bezahlung der Quote der wechselrechtliche Anspruch gegen den Antragssteller zur Gänze beglichen ist.
f) Bei Nichteinhaltung der Quotenzahlung tritt Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung gegenüber dem mahnenden Gläubiger gemäß § 156 IO dann sein, wenn trotz Aufforderung samt eingeschriebener Mahnung und Ablauf einer Nachfrist von 14 Tagen die Quote nicht bezahlt, oder sichergestellt wird.
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 25. November 2021

Bekannt gemacht am 26. November 2021
Text:
Die Insolvenzeintragung vom 25.11.2021 wird dahingehend berichtigt, dass die Sanierungsplan- und Schlussrechnungstagsatzung am 14.2.2022, 11.40 Uhr, Saal 2105, 21. Stock statt findet
Beschluss vom 26. November 2021

Bekannt gemacht am 1. Februar 2022
Unternehmen:
Das Unternehmen wird fortgeführt.
Verlegung:
Die für den 14.02.2022 anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf:
Datum: 14.03.2022
um: 11.40 Uhr
Ort: Saal 2105/21. Stock

Wegen Verhinderung des Gerichts
(SP-Tagsatzung und Schlussrechnungstagsatzung)
Beschluss vom 31. Jänner 2022

Bekannt gemacht am 15. März 2022
Sanierungsplan:
Der Sanierungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine Quote von 27 %, zahlbar wie folgt:
- eine Barquote von 5 % binnen 14 Tagen ab Rechtskraft der Bestätigung des
Sanierungsplanes;
- weitere je 5 % binnen 6 und 12 Monaten und weitere je 6 % binnen 18 und 24
Monaten ab Annahme des Sanierungsplans.

Bei sonstiger Versagung der Bestätigung des Sanierungsplanes ist das Erfordernis für die Barquote, die Entlohnung des Insolvenzverwalters, die Belohnungen der Gläubigerschutzverbände, die Pauschalgebühr, alle fälligen und feststehenden sonstigen Masseforderungen sowie die bei Gericht oder einer Verwaltungsbehörde geltend gemachten Masseforderungen,von deren Geltendmachung der Insolvenzverwalter in Kenntnis gesetzt wurde, bis 15.4.2022 beim Insolvenzverwalter zu erlegen.

Beschluss vom 14. März 2022

Bekannt gemacht am 21. April 2022
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Sanierungsplanbestätigung:
Dem am 14.03.2022 angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt.
Beschluss vom 20. April 2022

Bekannt gemacht am 15. Juni 2022
Bezeichnungsänderung:
Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert.
Der Beschluss vom 20.04.2022 mit dem dem Sanierungsplan vom Gericht die Bestätigung versagt wurde,
ist rechtskräftig (§ 167 Abs 4 Z 2 IO).
Tagsatzung:
Datum: 09.08.2022
um: 11.30 Uhr
Ort: Saal 1607/16. Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 14. Juni 2022

Bekannt gemacht am 17. August 2022
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 16. August 2022

Bekannt gemacht am 26. September 2022
Tagsatzung:
Datum: 18.10.2022
um: 10.45 Uhr
Ort: Zi 1607/16. Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 23. September 2022
Ausdruck vom: 28.11.2022 22:01:29 MEZ