zur Navigation


BG Vöcklabruck (503), Aktenzeichen 15 S 7/21b
Schuldenregulierungsverfahren
12.06.1960

Bekannt gemacht am 12. Februar 2021
Schuldner:
Marek
Vorname:
Wolfgang
Brucknerstraße 8a
4870 Vöcklamarkt
Gebdat: 12.06.1960
Masseverwalter:
Dr. Eva-Katrin MEUSBURGER-STREICHER Rechtsanwältin
Neutorgasse 6/6
4020 Linz
Tel.: 0732/776604-0, Fax: 0732/776604-20
E-Mail: kanzlei@mw-ra.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 13.02.2021
Anmeldungsfrist: 07.04.2021
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 21.04.2021
um: 09.10 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 1, Erdgeschoß
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Angeboten werden EUR 410,17 monatlich, 14 x jährlich, in 5 Jahren, das ergibt ohne Berücksichtigung von Masseforderungen derzeit eine Quote von 1,7 %.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 12. Februar 2021

Bekannt gemacht am 12. März 2021
Text:
Die Zusammenrechnung der Bezüge des Schuldners wurde angeordnet.
Die unpfändbaren Grundbeträge sind für die dem Schuldner gegen den Drittschuldner WM Logistik GmbH zustehende Forderung zu gewähren. Steigerungsbeträge sind von allen Drittschuldnern zu berücksichtigen.
Die Zusammenrechnung gilt für die Dauer dieses Insolvenzverfahrens sowie eines eventuell anschließenden Abschöpfungsverfahrens.
Beschluss vom 12. März 2021

Bekannt gemacht am 23. April 2021
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Quote beträgt 2,65 %, zahlbar in 5 gleichen jährlichen Raten, jeweils fällig am 20.4. eines jeden Jahres, erstmals am 20.4.2022.
Der Schuldner hat die Masseforderungen laut Akt bereits bezahlt bzw. sichergestellt.

Bestätigung:
Der am 21.04.2021 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 21. April 2021

Bekannt gemacht am 11. Mai 2021
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 20.04.2026
Beschluss vom 11. Mai 2021

Bekannt gemacht am 19. Mai 2021
Text:
Die Schlussverteilung wurde von der Masseverwalterin mit Zustimmung der Gläubiger sowie des Schuldners ohne förmliche Verhandlung darüber durchgeführt.
Die Verteilungsquote beträgt 3,999111 %.
Beschluss vom 18. Mai 2021



26.01.2022 09:14:15 MEZ
 

Navigation