zur Navigation


LGZ Graz (638), Aktenzeichen 27 S 92/18h
Konkursverfahren
389436a

Bekannt gemacht am 6. Dezember 2018
Firmenbuchnummer:
FN 389436a
Schuldner:
Reinprecht Beteiligungs OG
Trauttmansdorffgasse 1
8010 Graz
FN 389436a
vertreten durch die unbeschränkt haftenden Gesellschafter DI Claus Reinprecht, Dr. Julia Rüsch, Mag. Claudia Hufnagel, MMag. Maria Sattinger, MMag. Constanze Scheimpflug
Text:
diese vertreten Dr. Johannes Eltz, Währinger Straße 48, 1090 Wien
Masseverwalter:
Hon.-Prof.Dr. Axel RECKENZAUN Rechtsanwalt
Annenstraße 10/I
8020 Graz
Tel.: + 43 316/71 33 53, Fax: + 43 316/71 33 53-30
E-Mail: office@boehm-reckenzaun.at
Masseverwalterstellvertreter:
Dr. Andreas TSCHERNITZ Rechtsanwalt
Annenstraße 10/I
8020 Graz
Tel.: +43 316/71 33 53, Fax: +43 316/71 33 53-30
E-Mail: office@boehm-reckenzaun.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 07.12.2018
Anmeldungsfrist: 22.01.2019
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Text:
Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen innerhalb der Anmeldungsfrist anzumelden. Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldungsfrist geltend zu machen.
Tagsatzung:
Datum: 17.12.2018
um: 09.45 Uhr
Ort: Zi.Nr. 205/II.Stock (K)
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Erste Gläubigerversammlung
Tagsatzung:
Datum: 05.02.2019
um: 10.30 Uhr
Ort: Zi.Nr. 230/II.Stock (L)
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 6. Dezember 2018

Bekannt gemacht am 17. Dezember 2018
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1.) Alpenländischer Kreditorenverband, 8011 Graz, Pestalozzistraße 1/2
2.) Kreditschutzverband von 1870, 8010 Graz, Wielandgasse 14-16
3.) Insolvenzschutzverband der ArbeitnehmerInnen Steiermark, 8020 Graz, Hans-Resel-Gasse 8-14
4.) Österr. Verband Creditreform, 1190 Wien, Muthgasse 36-40, Bauteil 4
5.) Finanzprokuratur, Singerstraße 17-19, 1011 Wien

Beschluss vom 17. Dezember 2018

Bekannt gemacht am 31. Dezember 2018
Rekurs:
Gegen den Eröffnungsbeschluss vom 6.12.2018 ist ein Rekurs eingelangt.
Beschluss vom 28. Dezember 2018

Bekannt gemacht am 24. Jänner 2019
Text:
Die Berichts- und Prüfungstagsatzung vom 5.2.2019 wird auf den
26.2.2019, 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Zi.Nr. 230/II.Stock, Saal L, verlegt.
Begründung: Die Entscheidung des OGH über den Revisionsrekurs der
Schuldnerin liegt noch nicht vor.
Beschluss vom 24. Jänner 2019

Bekannt gemacht am 27. Februar 2019
Unternehmen:
Die Schließung folgender Unternehmensbereiche wird angeordnet:
"Tageweise Vermietung im Haus Hans-Sachs-Gasse 10"
Text:
Dem Rekurs wrid nicht Folge gegeben.

Der Revisionsrekurs ist jedenfalls unzulässig.
Beschluss vom 27. Februar 2019

Bekannt gemacht am 28. Februar 2019
Text:
Die Eintragung in der Ediktsdatei vom 27.2.2019, wonach dem Rekurs nicht Folge gegeben wird, wird dahingehend konkretisiert, dass sie wie folgt zu lauten hat:
Der Rekurs gegen den Eröffnungsbeschluss vom 6.12.2018 wird nicht Folge gegeben.
Der Revisionsrekurs ist jedenfalls unzulässig.
Beschluss vom 28. Februar 2019

Bekannt gemacht am 18. März 2019
Rekurs:
Gegen die Teilschließung ist ein Rekurs eingelangt.
Beschluss vom 18. März 2019

Bekannt gemacht am 21. März 2019
Text:
Revisionsrekurs gegen den Beschluss des OLG vom 19.2.2019, 3 R 23/19f, eingelangt.
Beschluss vom 21. März 2019

Bekannt gemacht am 1. April 2019
Tagsatzung:
Datum: 02.05.2019
um: 10.30 Uhr
Ort: Zi.Nr. 230/II.Stock (L)
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Sanierungsplantagsatzung
mit Beisatz:
Der Sanierungsplanvorschlag lautet im Wesentlichen wie folgt:
Es wird sämtlichen Gläubigern eine Quote von 100 % zahlbar innerhalb von 2 Jahren, ab Sanierungsplanannahme, angeboten, es wird somit längstens mit Ablauf des zweiten Jahres ab Annahme eine Quote von 100 % bezahlt.
Dieses Angebot gilt auch für bestrittene Forderungen, wenn innerhalb dieser Zeit die Forderung entweder gerichtlich oder durch Vereinbarung festgestellt wurde und gilt somit wiederholend auch für bestrittene Forderungen, aufschiebend bedingt mit deren gerichtlichen Feststellung oder Vereinbarung der Anerkennung.
Beschluss vom 1. April 2019

Bekannt gemacht am 12. April 2019
Text:
Die besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Sanierungsplantagsatzung vom 2.5.2019 wird über Ersuchen der Schuldnerin auf den 16.5.2019, 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Zi.Nr. 230/II.Stock, Saal L verlegt.
Beschluss vom 12. April 2019

Bekannt gemacht am 18. April 2019
Rekurs:
Gegen den Beschluss ON 144 ist ein Rekurs eingelangt.
Beschluss vom 17. April 2019

Bekannt gemacht am 26. April 2019
Text:
"Rekurs gegen die Teilschließung wurde nicht Folge gegeben."
Beschluss vom 25. April 2019

Bekannt gemacht am 9. Mai 2019
Text:
Über Ersuchen des Insolvenzverwalters wird die Tagsatzung vom 16.5.2019 hinsichtlich der Uhrzeit auf 9.30 Uhr vorverlegt.
Die Tagsatzung findet somit am 16.5.2019, 9.30 Uhr, Zi.Nr. 230/II.Stock, Saal L, statt.
Beschluss vom 9. Mai 2019

Bekannt gemacht am 17. Dezember 2019
Text:
Das Sanierungsplanverfahren wird abgebrochen
Sanierungsplan:
Der Sanierungsplan wurde nicht angenommen.
Beschluss vom 16. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 9. Jänner 2020
Rekurs:
Gegen den obigen Beschluss vom 16.12.2019 ist ein Rekurs eingelangt.
Beschluss vom 9. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 29. Jänner 2020
Text:
Die Schuldnerin wird von Mag. Thomas Klein, Rechtsanwalt, Sackstraße 21, 8010 Graz vertreten.
Beschluss vom 29. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 17. März 2021
Text:
Die Schuldnerin wird durch einen 2. Rechtsanwalt Mag. Anton Becker, Sechskrügerlgasse 12, 1030 Wien, vertreten.
Beschluss vom 16. März 2021



08.05.2021 21:29:46 MESZ
 

Navigation