zur Navigation


LG Steyr (499), Aktenzeichen 14 S 38/17m
Konkursverfahren
122390k

Bekannt gemacht am 9. November 2017
Firmenbuchnummer:
FN 122390k
Schuldner:
Hans Bruckmüller Reifengroßhandel Gesellschaft m.b.H.
Hauptstraße 29
4550 Kremsmünster
FN 122390k
Eröffnung:
Eröffnung des Sanierungsverfahrens: 09.11.2017
Anmeldungsfrist: 27.12.2017
Masseverwalter:
Dr. Erhard HACKL Rechtsanwalt
Garnisonstraße 17
4020 Linz
Tel.: 0732/776234, Fax: DW 22
E-Mail: linz@rae-hhw.at
Masseverwalterstellvertreter:
Mag. Markus WEIXLBAUMER Rechtsanwalt
Garnisonstraße 17
4020 Linz
Tel.: 0732/77 62 34, Fax: DW 22
E-Mail: linz@rae-hhw.at
Beteiligter:
Dr. Günther GRASSNER Rechtsanwalt

Südtirolerstraße 4-6
4020 Linz
Tel.: 0732/77 08 15, Fax: 0732/770816
E-Mail: office@gltp.at
Beteiligter:
Dr. Norbert MOOSEDER Rechtsanwalt

Stelzhamerstraße 1
4400 Steyr
Tel.: 07252/42 4 24, Fax: DW 24
E-Mail: office@gltp.at
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren.
Text:
Ausländische Gläubiger, die keine Abgabestelle im Inland haben, werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungsanmeldung, spätestens 14 Tage nach Einlangen der Forderungsanmeldung, einen Zustellbevollmächtigten namhaft zu machen, wobei einer Person, die keine Abgabestelle im Inland hat, eine Zustellungsvollmacht nicht wirksam erteilt werden kann. Wird diesem Auftrag nicht nachgekommen, so erfolgen weitere Zustellungen durch Übersendung des jeweiligen Schriftstückes ohne Zustellnachweis, bis ein geeigneter Zustellbevollmächtigter dem Gericht namhaft gemacht oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekanntgegeben wird. Das Schriftstück gilt 14 Tage nach Aufgabe der Post als zugestellt.
Tagsatzung:
Datum: 09.01.2018
um: 13.45 Uhr
Ort: 2. Stock, Saal 2
1. Gläubigerversammlung
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
Tagsatzung:
Datum: 06.02.2018
um: 13.30 Uhr
Ort: 2. Stock, Saal 2
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Sanierungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine 20-%ige Quote, zahlbar binnen 24 Monaten ab Annahme des Sanierungsplans, jedoch nicht vor Rechtskraft seiner Bestätigung.
Beschluss vom 9. November 2017

Bekannt gemacht am 13. November 2017
Text:
Die email-Adresse des Masseverwalters und des Masseverwalterstellvertreters für dieses Insolvenzverfahren wird wie folgt bekanntgemacht: INSRBM@rae-hhw.at.
Beschluss vom 13. November 2017

Bekannt gemacht am 17. November 2017
Text:
Die Schließung der Unternehmensteilbereiche Autohaus-Lager, Fuhrpark - Großhandel, Kundenstammdatenpflege - Preispflege, Lager PKW, Außendienst Ost, Einbuchung Lagerbüro - Versand, Montage Industrie - Ackerschlepper Klein, Preislistengestaltung - Fuhrparkverwaltung, Alu-Felgen, Reinigung, Außendienst Österreich West, Rechnungskontrolle Intern, PKW Großhandel, ÖBB / Großhandel PKW Montage, Verkauf Großhandel, Großhandel-Montage, Kia-Montage, Lager Schläuche und Betreuung Verkauf Flotten der Schuldnerin wird bewilligt.
Beschluss vom 17. November 2017

Bekannt gemacht am 1. Dezember 2017
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: - Alpenländischer Kreditorenverband, 4020 Linz, Humboldtstraße 39,
- Kreditschutzverband von 1870, 4020 Linz, Mozartstraße 11,
- Insolvenschutzverband für Arbeitnehmer(Innen), 4020 Linz, Volksgartenstraße 40,
- Österreichischer Verband Creditreform, 1190 Wien, Muthgasse 36-40,

Beschluss vom 1. Dezember 2017

Bekannt gemacht am 10. Jänner 2018
Unternehmen:
Das Unternehmen wird fortgeführt.
Beschluss vom 9. Jänner 2018

Bekannt gemacht am 31. Jänner 2018
Abberaumung:
Die für den 06.02.2018 anberaumte Tagsatzung wird abberaumt.
Bezeichnungsänderung:
Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert.
Beschluss vom 31. Jänner 2018

Bekannt gemacht am 8. März 2018
Text:
Zum weiteren Mitglied des Gläubigerausschusses wird die Finanzprokuratur Wien, 1011 Wien, Singerstraße 17-19, bestellt.
Beschluss vom 8. März 2018

Bekannt gemacht am 16. März 2018
Text:
Die Schließung der Unternehmensteilbereiche PKW Montage Arbeitsvorbereitung, Außendienst OÖ, Verkauf Autohaus, PKW Montage Flotten, Rechnungskontrolle In- und Ausland, Verkauf Plattformen und Neuson Montage der Schuldnerin wird bewilligt.
Beschluss vom 16. März 2018

Bekannt gemacht am 6. April 2018
Text:
Die Schließung der Unternehmensteilbereiche Detailverkauf, LKW AS Servicemontage, Verkauf Landwirtschaft, Verkauf LKW, Zahlungsverkehr/Verwaltung, Rechnungskontrolle, PKW/LKW Lager, PKW Servicemontage, Verkauf Autohaus, Reifenreparatur u. Motorradmontage und Buchhaltung Intern der Schuldnerin wird bewilligt.
Beschluss vom 6. April 2018

Bekannt gemacht am 26. April 2018
Text:
Die Schließung der Unternehmensteilbereiche "Verkaufsleitung", "Intern-Fuhrpark", "Lager Übernahme" und "Buchhaltung"der Schuldnerin wird bewilligt.
Beschluss vom 26. April 2018

Bekannt gemacht am 25. Mai 2018
Text:
Die Schließung des Unternehmens der Schuldnerin wird bewilligt.
Beschluss vom 25. Mai 2018

Bekannt gemacht am 28. Februar 2019
Text:
Dr. Erhard Hackl, Rechtsanwalt, 4020 Linz, Garnisonstraße 17, wird wegen Zurücklegung der Rechtsanwaltschaft seines Amtes als Masseverwalter enthoben und an seiner Stelle der bisherige Stellvertreter Mag. Markus Weixlbaumer, Rechtsanwalt, 4020 Linz, Garnisonstraße 17, zum Masseverwalter bestellt.
Beschluss vom 28. Februar 2019

Bekannt gemacht am 8. September 2020
Masseverwalter:
Mag. Markus WEIXLBAUMER Rechtsanwalt
Neutorgasse 6, 2. Stock
4020 Linz
Tel.: 0732/77 66 04, Fax: DW 20
E-Mail: iv-weixlbaumer@mw-ra.at
Beschluss vom 8. September 2020



19.04.2021 23:45:38 MESZ
 

Navigation