zur Navigation

Aktueller Schuldner: Elsayed Ali Elakhras Inh. d. Einzelun ternehmens ELAK Personalmangement e.

261662y 22.12.1963

Bekannt gemacht am 6. September 2019
Schuldner:
Elakhras
Vorname:
Elsayed Elsayed Ali
Gemischtwaren und Personalmanagement
Bahnhofstraße 38/14
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Gebdat: 22.12.1963
Masseverwalter:
Dr. Leopold Wagner Rechtsanwalts GmbH
Karfreitstraße 1
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/57915, Fax: 08109554047415
E-Mail: kanzlei@wagner-ra.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 07.09.2019
Anmeldungsfrist: 23.09.2019
Tagsatzung:
Datum: 08.10.2019
um: 09.30 Uhr
Ort: VS 225/II. Stock
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
1. Gläubigerversammlung
Beschluss vom 6. September 2019

Bekannt gemacht am 9. September 2019
Firmenbuchnummer:
FN 261662y
Schuldner:
Elsayed Ali Elakhras Inh. d. Einzelun ternehmens ELAK Personalmangement e.
Bahnhofstraße 38/14
9020 Klagenfurt am Wörthersee
FN 261662y, Gebdat: 22.12.1963
Berichtigung des Schuldners:
Elsayed Ali Elakhras, geb. 22.12.1963, Inhaber des prot. Einzelunternehmens ELAK Personalmanagement e.U. FN 261662y
Bahnhofstraße 38/14
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Beschluss vom 9. September 2019

Bekannt gemacht am 10. September 2019
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 10. September 2019

Bekannt gemacht am 11. Dezember 2019
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat den Wegfall der Masseunzulänglichkeit angezeigt.
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Nach dem Ergebnis des Verteilungsentwurfes werden die Massegläubiger vollständig befriedigt, während auf die Insolvenzgläubiger eine Quote von
ca. 1,44 % entfällt.

Tagsatzung:
Datum: 21.01.2020
um: 11.40 Uhr
Ort: VS 225/II. Stock
Verteilungstagsatzung
Schlussrechnunglegungstagsatzung
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 11. Dezember 2019

Bekannt gemacht am 5. Februar 2020
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Nach dem Ergebnis des Verteilungsentwurfes werden die Massegläubiger vollständig befriedigt, während auf die Insolvenzgläubiger eine Quote von
ca. 1,44 % entfällt.

Tagsatzung:
Datum: 25.02.2020
um: 10.00 Uhr
Ort: VS 225/II. Stock
Verteilungstagsatzung
Schlussrechnungslegungstagsatzung
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 4,2% ihrer Forderungen in Form
von 10 Monatsraten a 0,42 %, erste Rate zahlbar am 01.04.2020, restliche 9 Raten in Folgeraten jeweils zum 01.10. und 01.04. der jeweiligen Folgejahre, jedoch nicht vor rechtskräftiger Annahme des Zahlungsplanes.
Abschöpfungstatsatzung
Beschluss vom 5. Februar 2020

Bekannt gemacht am 13. Februar 2020
Text:
Berichtigung der Bekanntmachung vom 05.02.2020:

Nach dem Ergebnis des Verteilungsentwurfes werden die Massegläubiger vollständig befriedigt, während auf die Insolvenzgläubiger eine Quote von ca. 0,97 % entfällt.
Beschluss vom 13. Februar 2020

Bekannt gemacht am 2. März 2020
Aufhebung:
Der Konkurs wird nach rechtskräftiger Bestätigung des am 25.02.2020 angenommenen Zahlungsplans aufgehoben.
Die Gläubiger erhalten eine Quote von 5 %, zusätzlich zu der festgestellten Verteilungsquote, zahlbar in 10 Monatsraten a 0,5 %, die erste Rate zahlbar am 1. Mai 2020, die restlichen neun Raten zum 1. November 2020 und jeweils zum 1. Mai und 1. November der jeweiligen Folgejahre, nicht jedoch vor rechtskräftiger Annahme des Zahlungsplans, mit Verfall der Raten und relativem Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung im Sinne des § 156 Abs. 4 und 5 IO, 14 Tage nach Erhalt einer eingeschriebenen Mahnung.
Beschluss vom 28. Februar 2020

Bekannt gemacht am 2. April 2020
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Der Konkurs ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 01.11.2024
Beschluss vom 16. März 2020
Ausdruck vom: 13.04.2024 07:30:12 MESZ