zur Navigation
Dienststelle:

BG Innsbruck (811)

Aktenzeichen:

36 T 2/22d

Bekannt gemacht am:

30.06.2022

Name der verschollenen Person:

Monitzer, Arthur

Geburtsdatum:

16.07.1961

Geburtsort:

Zams

Staatsangehörigkeit:

Österreich

Letzter Wohnort bzw. Aufenthaltsort:

Bildgasse 20, 6020 Innsbruck

Weitere Angaben zur verschollenen Person:

Verschollen seit ca. 18 Jahren, seither liegen keine Nachrichten des Verschollenen vor, ein Aufenthaltsort konnte nicht erhoben werden.

Sonstiges:

Das Bezirksgericht Innsbruck leitet auf Antrag von Angelika Agerer das Verfahren zum Beweis des Todes von Arthur Monitzer ein. Die verschollene Person Arthur Monitzer wird aufgefordert, sich bis spätestens 15.10.2022 bei diesem Gericht oder dem Kurator zu melden, widrigenfalls der Beweis des Todes als hergestellt angesehen werden kann.
Das Gericht fordert alle, die eine Nachricht über die verschollene Person geben können, auf, solche Nachrichten dem Gericht oder dem Kurator RA MMag. Stefan Andreas Stillebacher, Dr.-Karl-Pfeiffenberger-Straße 12/5, 6460 Imst, spätestens bis zum 15.10.2022 mitzuteilen. Die Kundmachungsfrist endet am 15.10.2022.


Das BG Innsbruck leitet auf Antrag von Agerer, Angelika, Palmersbachweg 26, 6460 Imst das Verfahren zur Todeserklärung von Arthur Monitzer ein.

MMag. Stefan Andreas Stillebacher, Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Straße 12/5, 6460 Imst wird zur Kuratorin/zum Kurator der verschollenen Person bestellt, die/der diese Person auf ihre Gefahr und Kosten vertreten wird, bis sie selbst auftritt oder einen Bevollmächtigten namhaft macht.

Die verschollene Person wird aufgefordert, sich spätestens bis 15.10.2022 bei diesem Gericht oder bei der Kuratorin/dem Kurator zu melden, widrigenfalls sie für tot erklärt werden kann.

Das Gericht fordert alle, die Nachricht über die verschollene Person geben können, auf, solche Nachrichten dem Gericht oder der Kuratorin/dem Kurator spätestens zum 15.10.2022 mitzuteilen.
Die Kundmachungsfrist endet am 15.10.2022.
Nach diesem Tag wird das Gericht auf erneuten Antrag über die Todeserklärung entscheiden.

Ausdruck vom: 01.02.2023 13:48:12 MEZ