zur Navigation


LG St. Pölten (199), Aktenzeichen 14 S 134/08h
Konkursverfahren
18.12.1941

Bekannt gemacht am 3. September 2008
Schuldner:
ATHANASSIADIS
Vorname:
Jossif
Gastgewerbe
Waidhofner Straße
3300 Amstetten, NÖ
Gebdat: 18.12.1941
Masseverwalter:
Mag. Michael PFLEGER Rechtsanwalt
Hauptplatz 1/2
3300 Amstetten
Tel.: 07472/61 303, Fax: 07472/61 303-50
E-Mail: amstetten@lhup.at
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 03.09.2008
Anmeldungsfrist: 14.10.2008
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Tagsatzung:
Datum: 04.11.2008
um: 11.10 Uhr
Ort: Zimmer 216, 2. Stock (Altbau)
1. Gläubigerversammlung
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 3. September 2008

Bekannt gemacht am 12. September 2008
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 12. September 2008

Bekannt gemacht am 15. September 2008
Konkursmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Konkursmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 15. September 2008

Bekannt gemacht am 19. März 2009
Tagsatzung:
Datum: 14.04.2009
um: 09.30 Uhr
Ort: Zimmer 216, 2. Stock (Altbau)
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Die Konkursgläubiger erhalten 5,80% ihrer Forderungen binnen sieben Jahren ab Annahme dieses Zahlungsplanes.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Beschluss vom 19. März 2009

Bekannt gemacht am 15. April 2009
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde nicht angenommen.
Beschluss vom 14. April 2009

Bekannt gemacht am 26. Mai 2009
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird am 25.05.2009 eingeleitet.
Zum Treuhänder wird der Kreditschutzverband von 1870, 1120 Wien, Wagenseilgasse 7, bestellt.
Beschluss vom 25. Mai 2009

Bekannt gemacht am 15. Juni 2009
Aufhebung:
Das Abschöpfungsverfahren ist rechtskräftig eingeleitet.
Der Konkurs ist aufgehoben.
Beschluss vom 12. Juni 2009

Bekannt gemacht am 9. Jänner 2017
Text:
Auf Antrag des Schuldners wird das Abschöpfungsverfahren um drei Jahre verlängert.
Als Treuhänder hat weiterhin der KSV von 1870 zu fungieren.
Beschluss vom 9. Jänner 2017

Bekannt gemacht am 15. Jänner 2020
Abschöpfungsverfahren:
Das Abschöpfungsverfahren wird beendet. Dem Schuldner wird Restschuldbefreiung erteilt.
Beschluss vom 14. Jänner 2020



28.01.2020 16:03:18 MEZ
 

Navigation