zur Navigation


LG Ried im Innkreis (469), Aktenzeichen 17 S 2/21g
Konkursverfahren
491842y

Bekannt gemacht am 3. Februar 2021
Firmenbuchnummer:
FN 491842y
Schuldner:
Gogl Gastro GmbH
Kleinweiffendorf 17
4931 Mettmach
FN 491842y
Restaurant: "Tiroler Bua"
Linzergasse 2, 4910 Ried im Innkreis
Masseverwalter:
Dr. Josef STRASSER Rechtsanwalt
Roßmarkt 1
4910 Ried/Innkreis
Tel.: 07752/82 0 38, Fax: 07752/82 0 38 20
E-Mail: strasser.weidlinger@aon.at
Masseverwalterstellvertreter:
Dr. Tanja BAMINGER-DVORAK Rechtsanwältin
Rossmarkt 1
4910 Ried/Innkreis
Tel.: 07752/82038, Fax: 07752/82038 20
E-Mail: strasser.weidlinger@aon.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 04.02.2021
Anmeldungsfrist: 17.03.2021
Geringfügig:
Der Konkurs ist geringfügig.
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Tagsatzung:
Datum: 31.03.2021
um: 09.15 Uhr
Ort: Landesgericht Ried, Saal 101/I.Stock
Berichtstagsatzung
1. Gläubigerversammlung
Allgemeine Prüfungstagsatzung
Vermögensverzeichnistagsatzung
Unternehmen:
Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: a) Alpenländischer Kreditorenverband (AKV)
b) Kreditschutzverband von 1870 (KSV)
c) Insolvenzschutzverband für ArbeitnehmerInnen (ISA)
d) Österreichischer Verband Creditreform

Text:
Ausländische Gläubiger, die keine Abgabestelle im EU-Raum haben, werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungsanmeldung, spätestens 14 Tage danach einen Zustellbevollmächtigten mit einer Abgabestelle in Österreich namhaft zu machen. Wird diesem Auftrag nicht nachgekommen, so erfolgen weitere Zustellungen durch Übersendung des jeweiligen Schriftstückes ohne Zustellnachweis, bis ein geeigneter Zustellbevollmächtigter dem Gericht namhaft gemacht oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekanntgegeben wird. Das Schriftstück gilt 14 Tage nach Aufgabe der Post als zugestellt.
Beschluss vom 3. Februar 2021

Bekannt gemacht am 5. Februar 2021
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 5. Februar 2021

Bekannt gemacht am 8. Februar 2021
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 8. Februar 2021



08.05.2021 20:48:08 MESZ
 

Navigation