zur Navigation


BG Linz (452), Aktenzeichen 26 S 24/16a
Schuldenregulierungsverfahren
18.04.1968

Bekannt gemacht am 7. April 2016
Schuldner:
Parkadze
Vorname:
Gia
Angestellte
Zechmeisterstraße 19
4030 Linz
Gebdat: 18.04.1968
Masseverwalter:
Dr. Eva-Katrin MEUSBURGER-STREICHER Rechtsanwältin
Stelzhamerstraße 12/3
4020 Linz
Tel.: 0732/ 60 20 80-0, Fax: 0732/602080-20
E-Mail: insolvenz@d-ra.at
Eröffnung:
Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens: 06.04.2016
Anmeldungsfrist: 17.05.2016
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 07.06.2016
um: 08.30 Uhr
Ort: Zimmer 52, Erdgeschoß
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Angeboten werden EUR 225,-- 14 x jährlich in 7 Jahren abzüglich Massekosten.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 6. April 2016

Bekannt gemacht am 8. Juni 2016
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Quote beträgt 21 %, zahlbar in 7 gleichen jährlichen Raten, jeweils fällig am 5.6. eines jeden
Jahres, erstmals am 5.6.2017
Der Schuldner/Die Schuldnerin hat die Masseforderungen lt. Akt bereits bezahlt bzw. sichergestellt.

Bestätigung:
Der am 07.06.2016 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 7. Juni 2016

Bekannt gemacht am 15. Juni 2016
Tagsatzung:
Datum: 23.08.2016
um: 08.30 Uhr
Ort: Zimmer 52, Erdgeschoß
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 15. Juni 2016

Bekannt gemacht am 27. Juni 2016
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 05.06.2023
Beschluss vom 23. Juni 2016

Bekannt gemacht am 18. August 2016
Text:
Die Schlussverteilung wurde von der Masseverwalterin mit Zustimmung der bei der Abstimmungstagsatzung anwesenden Gläubiger sowie des Schuldners ohne förmliche Verhandlung darüber durchgeführt. Die Verteilungsquote beträgt 8,413769%.
Beschluss vom 18. August 2016

Bekannt gemacht am 21. September 2020
Text:
1. Die frühere Insolvenzverwalterin
Dr. Eva Meusburger-Streicher, MBA
Neutorgasse 6/2, 4020 Linz
hat die Nachtragsverteilung durchzuführen und wird neuerlich zur Amtsausübung berufen.
2. Der von der Insolvenzverwalterin vorgelegte Verteilungsentwurf mit einer Verteilungsquote von 2,071053 % wird insolvenzgerichtlich genehmigt.
Beschluss vom 18. September 2020



26.01.2022 09:04:11 MEZ
 

Navigation