zur Navigation
32726b

Bekannt gemacht am 25. März 2020
Firmenbuchnummer:
FN 32726b
Schuldner:
Achenseebahn-Aktiengesellschaft
Bahnhofstraße 1-3
6200 Jenbach
FN 32726b
Masseverwalter:
Rechtsanwalt Dr. Herbert MATZUNSKI
Salurner Straße 16/1
6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0) 512/582716-0
E-Mail: law@hauska-matzunski.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 26.03.2020
Anmeldungsfrist: 11.05.2020
Tagsatzung:
Datum: 25.05.2020
um: 09.15 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Beteiligter:
Dr. Klemens Stefan ZELGER, Dr. Christian J. WINDER
Schuldnervertreter
Anichstraße 1/II, "Zelgerhaus"
6020 Innsbruck
Tel.: 0512/57 63 69
Beschluss vom 25. März 2020

Bekannt gemacht am 27. März 2020
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1. KSV, Kreditschutzverband von 1870, Tirol, 6020 Innsbruck, Templstraße 30
2. AKV, Alpenländischer Kreditorenverband, Tirol, 6020 Innsbruck, Andreas-Hofer-Straße 6
3. ÖVC, Österreichischer Verband Creditreform, Tirol, 6020 Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 34

Beschluss vom 27. März 2020

Bekannt gemacht am 10. April 2020
Unternehmen:
Die Schließung folgender Unternehmensbereiche wird angeordnet:
Gemäß § 114 a Abs 2 IO wird die Schließung des gegenständlichen Unternehmens in Bahnhofstraße 1-3, 6200 Jenbach, insolvenzgerichtlich bewilligt.

Von der Schließung ausgenommen ist der Eisenbahnbetrieb mit den Teilbereichen Reparatur, Wartung, Instandhaltung/Streckensanierung.
Beschluss vom 10. April 2020

Bekannt gemacht am 25. Mai 2020
Unternehmen:
Das Unternehmen wird fortgeführt.
Beschluss vom 25. Mai 2020

Bekannt gemacht am 26. Mai 2020
Text:
Ergänzung zur Eintragung vom 25.05.2020:
Mit Ausnahme der bereits geschlossenen Unternehmensbereiche wird das Unternehmen fortgeführt.
Beschluss vom 26. Mai 2020

Bekannt gemacht am 15. April 2021
Tagsatzung:
Datum: 03.05.2021
um: 09.20 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
beim Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, A-6020 Innsbruck
Meistbotsverteilungstagsatzung
Beschluss vom 15. April 2021

Bekannt gemacht am 28. Mai 2021
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Gemäß § 114 a Abs 2 IO
Beschluss vom 28. Mai 2021

Bekannt gemacht am 18. Juni 2021
Tagsatzung:
Datum: 19.07.2021
um: 09.00 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Auf die Insolvenzgläubiger entfällt eine Quote von 19,447324 % .

Beschluss vom 18. Juni 2021

Bekannt gemacht am 19. Juli 2021
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Gemäß §§ 122, 130 IO.
Beschluss vom 19. Juli 2021

Bekannt gemacht am 6. August 2021
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Gemäß § 139 IO.
Auf die Insolvenzgläubiger entfiel eine Quote von 19,447324 %.
Beschluss vom 6. August 2021

Bekannt gemacht am 25. August 2021
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Rechtskräftig seit 20.08.2021.
Auf die Insolvenzgläubiger entfiel eine Quote von 19,447324 %.
Beschluss vom 25. August 2021
Ausdruck vom: 18.05.2022 22:11:44 MESZ