zur Navigation


LG St. Pölten (199), Aktenzeichen 14 S 153/12h
Konkursverfahren
05.02.1969

Bekannt gemacht am 17. Oktober 2012
Schuldner:
DIETRICH
Vorname:
Rainer
Gastgewerbe
Hauptstraße 44
3652 Leiben
Gebdat: 05.02.1969
Masseverwalter:
Mag. Johann HUBER Rechtsanwalt
Bahnhofplatz 4/DG
3390 Melk
Tel.: 02752/52 466, Fax: 02752/52 574
E-Mail: johann.huber@taufner.at
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 17.10.2012
Anmeldungsfrist: 20.11.2012
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Tagsatzung:
Datum: 11.12.2012
um: 11.45 Uhr
Ort: LG St. Pölten, Saal 216, 2. Stock (Altbau)
1. Gläubigerversammlung
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 17. Oktober 2012

Bekannt gemacht am 5. November 2012
Unternehmen:
Das Unternehmen bleibt geschlossen.
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Masseverwalterstellvertreter:
Dr. Gerhard TAUFNER Rechtsanwalt
Bahnhofplatz 4/DG
3390 Melk
Tel.: 02752/5 24 66, Fax: 02642/5 25 74
E-Mail: rechtsanwalt.taufner@taufner.at
Beschluss vom 5. November 2012

Bekannt gemacht am 19. Juni 2013
Tagsatzung:
Datum: 23.07.2013
um: 11.45 Uhr
Ort: LG St. Pölten, Saal 216, 2. Stock (Altbau)
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 2,0076% ihrer Forderungen, zahlbar in 7 gleich großen Jahresquoten zu je 0,2868%, die erste Teilquote ist innerhalb von 12 Monaten ab Annahme des Zahlungsplans fällig, die weiteren 6 Teilquoten jeweils nach weiteren 12 Monaten.
Die Nachfrist beträgt 14 Tage.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Beschluss vom 19. Juni 2013

Bekannt gemacht am 24. Juli 2013
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten 2,5%, zahlbar in sieben gleich hohen Jahresraten, beginnend 12 Monate ab Annahme. Die Masseforderungen sind bei sonstiger Nichtigkeit binnen drei Jahren zu bezahlen.

Beschluss vom 23. Juli 2013

Bekannt gemacht am 26. Juli 2013
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Bestätigung:
Der am 23.07.2013 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Mit Eintritt der Rechtskraft der Bestätigung des Zahlungsplans ist der Konkurs aufgehoben (§ 152b Abs. 2 IO).
Beschluss vom 25. Juli 2013

Bekannt gemacht am 13. August 2013
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Der Konkurs ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 23.07.2020
Beschluss vom 12. August 2013



28.01.2020 16:03:40 MEZ
 

Navigation