zur Navigation
511523s

Bekannt gemacht am 3. Jänner 2022
Firmenbuchnummer:
FN 511523s
Schuldner:
Bodrik GmbH
Halmweg 16
8054 Graz-Straßgang
FN 511523s
vertreten durch die Geschäftsführerin:
Lidija Bodrik, Halmweg 16, 8054 Graz
Text:
vertreten durch den Schuldnervertreter:
Mag. Peter Sixt, RA
Brockmanngasse 102, 8010 Graz
Masseverwalter:
DIETER Georg Mag.
Kalchberggasse 10/III
8010 Graz
Tel.: 0316/22 89 22, Fax: 0316/22 89 22-89
E-Mail: office@sdra.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 04.01.2022
Anmeldungsfrist: 17.02.2022
"Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen innerhalb der Anmeldungsfrist anzumelden. Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldungsfrist geltend zu machen."
Tagsatzung:
Datum: 03.03.2022
um: 10.30 Uhr
Ort: Zimmer 227, 2. Stock
Berichts- & Prüfungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburger Kai 49, 8010 Graz
Text:
Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gelten im gesamten Gerichtsgebäude die von der Bundesregierung erlassenen Schutzvorschriften und Hygieneregeln. Zu anderen Personen ist daher ein Sicherheitsabstand von zwei Metern einzuhalten und es ist auf die Handhygiene zu achten:
Im Gerichtsgebäude besteht die Pflicht, eine FFP2 Schutzmaske zu tragen, wobei Sie ersucht werden, Ihre eigene Schutzmaske mitzubringen. Das Abnehmen der Schutzmaske darf nur erfolgen, wenn die/der Richter/in oder die/der Rechtspfleger/in, die/der Verhandlung oder Vernehmung leitet, die Abnahme der Schutzmaske gestattet oder anordnet.
Bitte betreten Sie das Gerichtsgebäude frühestens 15 Minuten vor dem Zeitpunkt, zu dem Sie geladen worden sind. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals bei den Zutrittskontrollen ist unbedingt Folge zu leisten.
Diese Maßnahmen dienen auch Ihrem eigenen Schutz. Danke für Ihr Verständnis.
Beschluss vom 3. Jänner 2022

Bekannt gemacht am 5. Jänner 2022
Text:
Die Tagsatzung wird nicht im Gerichtssaal, sondern als Videokonferenz abgehalten.

Für den Fall, dass unvertretene Gläubiger teilnehmen wollen, werden diese (aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie) dringend ersucht, einen Gläubigerschutzverband oder einen Rechtsanwalt mit ihrer Vertretung zu beauftragen.
Für eine allfällige Teilnahme an der Videokonferenz ("Zoom") ist dem Insolvenzverwalter eine Mailadresse bis spätestens 1.3.2022 , 10 Uhr, einlangend beim IV, bekanntzugeben.
Unternehmen:
Das Unternehmen bleibt geschlossen.
Beschluss vom 5. Jänner 2022

Bekannt gemacht am 20. Jänner 2022
Text:
Die für den 3.3.2022 anberaumte Tagsatzung findet nur als Prüfungstagsatzung (nicht als Berichtstagsatzung) statt.
Beschluss vom 20. Jänner 2022
Ausdruck vom: 18.05.2022 20:53:38 MESZ