zur Navigation


LG Innsbruck (818), Aktenzeichen 19 S 12/17p
Konkursverfahren
26.12.1978

Bekannt gemacht am 3. März 2017
Schuldner:
Ghamal
Vorname:
Devta
Gastgewerbe
6020 Innsbruck, Burggraben 17, wh:
6020 Innsbruck, Mariahilfstraße 1
Gebdat: 26.12.1978
Masseverwalter:
Mag.Dr. Stefan OFFER Rechtsanwalt
Museumstraße 16
6020 Innsbruck
Tel.: +43(0)512/58 28 33, Fax: +43(0)512/57 04 84
E-Mail: office@kanzlei-offer.at
Masseverwalterstellvertreter:
Dr. Wolfgang OFFER Rechtsanwalt
Museumstraße 16
6020 Innsbruck
Tel.: +43(0)512/58 28 33, Fax: +43(0)512/57 04 84
E-Mail: office@kanzlei-offer.at
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 03.03.2017
Anmeldungsfrist: 24.04.2017
Dabei handelt es sich um ein Haupt-Insolvenzverfahren im Sinne der EU-Insolvenzverordnung (§220a IO).
Tagsatzung:
Datum: 08.05.2017
um: 09.40 Uhr
Ort: Verhandlungssaal N 212, 2. Stock - Neubau
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Beschluss vom 3. März 2017

Bekannt gemacht am 26. Mai 2017
Tagsatzung:
Datum: 19.06.2017
um: 11.00 Uhr
Ort: Verhandlungssaal N 212, 2. Stock - Neubau
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags:
Es erhalten alle Konkursgläubiger auf ihre Forderung eine 21% Quote zahlbar in 14 gleichen halbjährlichen Raten beginnend am 5. des Monats, der der Annahme des Zahlungsplans erfolgt.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Beschluss vom 26. Mai 2017

Bekannt gemacht am 19. Juni 2017
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Alle Insolvenzgläubiger erhalten:
I. 100% zahlbar in 6 Jahren in 12 halbjährlichen Raten, wobei die 1. Rate 6 Monate ab Annahme zur Zahlung fällig ist; die 1. bis zur 4. Rate beträgt jeweils 5,55%, die 5. bis zur 12. Rate beträgt jeweils 9,75%.
II. Der Schuldner hat die Rückstehungserklärung der Gläubigerin zu ON 3 binnen 5 Wochen bezubringen. Ebenso sind die restlichen Massekosten binnen 5 Wochen auf das Massekonto zu leisten. Dies bei sonstiger Versagung der gerichtlichen Bestätigung des ZP.
III. Zur Überwachung des Zahlungsplanes wird der bisherige Insolvenzverwalter RA Dr. Stefan Offer als Treuhänder ohne Vermögensübergabe bestellt.

Beschluss vom 19. Juni 2017

Bekannt gemacht am 17. Juli 2017
Bestätigung:
Der am 19.06.2017 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Beschluss vom 17. Juli 2017

Bekannt gemacht am 4. August 2017
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Der Konkurs ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 09.06.2023
Rechtskräftig seit 31.07.2017.
Beschluss vom 4. August 2017



22.01.2020 13:08:52 MEZ
 

Navigation