zur Navigation


BG Grieskirchen (440), Aktenzeichen 7 S 18/16v
Schuldenregulierungsverfahren
12.05.1957

Bekannt gemacht am 16. August 2016
Schuldner:
Hochhold-Weninger
Vorname:
Brigitta
GF
Welser Straße 14a/4
4701 Bad Schallerbach
Gebdat: 12.05.1957
Eröffnung:
Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens: 16.08.2016
Anmeldungsfrist: 11.10.2016
Masseverwalter:
Dr. Eva-Katrin MEUSBURGER-STREICHER Rechtsanwältin
Stelzhamerstraße 12/3
4020 Linz
Tel.: 0732/ 60 20 80-0, Fax: 0732/602080-20
E-Mail: iv-meusburger@d-ra.at
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Geringfügig:
Das Schuldenregulierungsverfahren ist geringfügig.
Tagsatzung:
Datum: 25.10.2016
um: 10.40 Uhr
Ort: 2. Stock, Zimmer 202
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Die Konkursgläubiger erhalten einen Betrag von EUR 22.620,00 (sohin 5,59 %), zahlbar in 6 jährlichen Raten.
Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 16. August 2016

Bekannt gemacht am 25. Oktober 2016
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten 7,98 % ihrer Forderungen zahlbar in 7 jährlichen Raten
zu je 1,14 %, und zwar wie folgt: Die erste Teilquote von 1,14 % ist am 20.10.2017 fällig,
die weiteren 6 Teilquoten von je 1,14 % sind jeweils am 20. 0. der Folgejahre fällig. Die
letzte Rate zu 1,14 % ist demnach am 20. 10. 2023 fällig.

Bestätigung:
Der am 25.10.2016 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 25. Oktober 2016

Bekannt gemacht am 29. November 2016
Aufhebung:
Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Das Schuldenregulierungsverfahren ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 20.10.2023
Beschluss vom 25. November 2016



26.01.2022 09:05:51 MEZ
 

Navigation