zur Navigation


LG St. Pölten (199), Aktenzeichen 14 S 41/20z
Aktueller Schuldner: Goldstone Taxi GmbH
Konkursverfahren
490599w

Bekannt gemacht am 7. Mai 2020
Firmenbuchnummer:
FN 490599w
Schuldner:
Goldstone Taxi und Mietwagen GmbH
Gewerbestraße 12
3382 Loosdorf
FN 490599w
Masseverwalter:
Rechtsanwalt Dr. Gerhard TAUFNER
Bahnhofplatz 4/DG
3390 Melk
Tel.: 02752/5 24 66, Fax: 02752/5 25 74
E-Mail: rechtsanwalt.taufner@taufner.at
Masseverwalterstellvertreter:
Rechtsanwalt Mag. Johann HUBER
Bahnhofplatz 4/DG
3390 Melk
Tel.: 02752/52 466, Fax: 02752/52 574
E-Mail: johann.huber@taufner.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 08.05.2020
Anmeldungsfrist: 16.06.2020
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Tagsatzung:
Datum: 30.06.2020
um: 10.40 Uhr
Ort: Videokonferenz
1. Gläubigerversammlung
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
Text:
Die Tagsatzung in dieser Insolvenzsache wird nicht im Gerichtsgebäude stattfinden, sondern dezentral per verschlüsselter Videokonferenz abgehalten werden. Jeder Verfahrensbeteiligte, der zur Teilnahme an dieser nichtöffentlichen Tagsatzung berechtigt ist, wird rechtzeitig vom Insolvenzverwalter eine E-Mail mit dem entsprechenden Link erhalten. Die Teilnahme ist mit Computer, Tablet oder Smartphone möglich.
Die Gläubiger werden aufgefordert, bei der Forderungsanmeldung eine E-Mailadresse anzugeben. Gläubiger, die dies unterlassen, werden keinen Link für die Teilnahme an der Videokonferenz erhalten und daher an der Tagsatzung nicht teilnehmen können. Es wird im Hinblick auf die derzeitige Sondersituation DRINGEND ampfohlen, dass sich die Gläubiger zur gesicherten Teilnahme an der Tagsatzung von einem Gläubigerschutzverband (KSV, AKV, ÖVC, ISA) oder einem Rechtsanwalt vertreten lassen.
Beschluss vom 7. Mai 2020

Bekannt gemacht am 11. Mai 2020
Schuldner:
Goldstone Taxi GmbH
Gewerbestraße 12
3382 Loosdorf
FN 490599w
Der Firmenwortlaut wurde geändert und war daher zu berichtigen.
Beschluss vom 11. Mai 2020

Bekannt gemacht am 25. Mai 2020
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 25. Mai 2020



07.08.2020 14:30:54 MESZ
 

Navigation