zur Navigation


LG Innsbruck (818), Aktenzeichen 19 S 110/19b
Konkursverfahren
26.03.1995

Bekannt gemacht am 29. Oktober 2019
Schuldner:
Fritz
Vorname:
Simon
Gastgewerbe
Halltal 16/1
6067 Absam
Gebdat: 26.03.1995
Masseverwalter:
Dr. Johannes NAGELE Rechtsanwalt
Südtirolerplatz 8
6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0) 512/58 74 81
E-Mail: office@nagele-pesl.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 30.10.2019
Anmeldungsfrist: 23.12.2019
Tagsatzung:
Datum: 13.01.2020
um: 10.00 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Beschluss vom 29. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 13. Jänner 2020
Unternehmen:
Das Unternehmen wird fortgeführt.
Beschluss vom 13. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 31. Jänner 2020
Tagsatzung:
Datum: 09.03.2020
um: 10.00 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Sanierungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags:
Die Insolvenzgläubiger erhalten insgesamt 50 % ihrer Forderungen. Die Quote wird innerhalb von maximal zwei Jahren ab dem Tag des Abschlusses vollständig bezahlt und zwar durch
- Zwei Teilquoten in Höhe von jeweils 25 %, das sind EUR 13.854,96, wobei
- die erste Teilzahlung binnen 12 Monaten nach Annahme des Sanierungsplanes und
- die zweite Teilzahlung binnen 24 Monaten nach Annahme des Sanierungsplanvorschlages
erfolgt.
Beschluss vom 31. Jänner 2020

Bekannt gemacht am 9. März 2020
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Sanierungsplan:
Der Sanierungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Der Schuldner modifiziert ihren Sanierungsplanantrag wie folgt:
1) 100% der Forderungen, zahlbar in 2 Jahren wie folgt:
18% binnen 6 Monaten, 32 % binnen 12 Monaten,18 % binnen 18 Monaten und 32 % binnen 24 Monaten, jeweils ab Annahme des Sanierungsplanes;
2) Das Erfordernis für die restlichen Massekosten ist binnen 3 Wochen auf dem Massekonto sicherzustellen, dies bei sonstiger Versagung der Bestätigung.
3) Der Insolvenzverwalter wird zum Treuhänder zur Überwachung bestellt.

Beschluss vom 9. März 2020

Bekannt gemacht am 9. April 2020
Sanierungsplanbestätigung:
Der am 09.03.2020 angenommene Sanierungsplan wird bestätigt.
Gemäß § 152 IO.
Beschluss vom 8. April 2020

Bekannt gemacht am 29. April 2020
Aufhebung:
Der Sanierungsplan ist rechtskräftig bestätigt.
Der Konkurs ist aufgehoben.
Ende der Zahlungsfrist: 09.03.2022
Rechtskräftig seit 23.04.2020.
Beschluss vom 29. April 2020



07.08.2020 14:22:27 MESZ
 

Navigation