zur Navigation


HG Wien (007), Aktenzeichen 28 S 85/17d
Konkursverfahren
32784m

Bekannt gemacht am 27. Juni 2017
Firmenbuchnummer:
FN 32784m
Schuldner:
ALB Anlagen- und Leitungsbau GmbH
Clemens-Holzmeister-Straße 4
1109 Wien, Business Park Vienna
FN 32784m
Masseverwalter:
Mag.Dr. Günther HÖDL Rechtsanwalt
Schulerstraße 18
1010 Wien
Tel.: 513 16 55, Fax: 513 16 55 33
E-Mail: Hoedl@anwaltsteam.at
Eröffnung:
Eröffnung des Sanierungsverfahrens: 27.06.2017
Anmeldungsfrist: 08.08.2017
Tagsatzung:
Datum: 22.08.2017
um: 10.45 Uhr
Ort: Zi.1608,16.Stock
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Sanierungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine Quote von 20% ( in Worten: zwanzig Prozent), zahlbar innerhalb von zwei Jahren nach Annahme des Sanierungsplans.
Schlussrechnungstagsatzung
Beschluss vom 27. Juni 2017

Bekannt gemacht am 28. Juni 2017
Verlegung:
Die für den 22.08.2017 anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf:
Datum: 05.09.2017
um: 10.45 Uhr
Ort: Zi. 1608,16.Stock

Beschluss vom 28. Juni 2017

Bekannt gemacht am 30. August 2017
Text:
Der Schuldnerin hat ihren Sanierungsplantantrag zurückgezogen.
Bezeichnungsänderung:
Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert.
Der Termin der allgemeinen Prüfungs- und Berichtstagsatzung bleibt aufrecht. Die Sanierungsplantagsatzung und Schlussrechnungstagsatzung entfallen.
Beschluss vom 30. August 2017

Bekannt gemacht am 5. September 2017
Unternehmen:
Das Unternehmen wird fortgeführt.
Beschluss vom 5. September 2017

Bekannt gemacht am 29. September 2017
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 29. September 2017

Bekannt gemacht am 11. Dezember 2018
Tagsatzung:
Datum: 14.01.2019
um: 11.25 Uhr
Ort: Zimmer 1608/16.Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 11. Dezember 2018

Bekannt gemacht am 13. Jänner 2021
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Tagsatzung:
Datum: 15.02.2021
um: 11.50 Uhr
Ort: Zi. 1608 (16. Stock)
Schlussrechnungstagsatzung

Verteilungstagsatzung

Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: 19,50542 %

Beschluss vom 13. Jänner 2021

Bekannt gemacht am 18. Jänner 2021
Text:
Da die Verteilungsmasse EUR 1.056.108,25 beträgt, werden 20,343725% an die Konkursgläubiger zur Ausschüttung gebracht.
Beschluss vom 18. Jänner 2021

Bekannt gemacht am 15. Februar 2021
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
samt Ergänzung
Beschluss vom 15. Februar 2021

Bekannt gemacht am 22. März 2021
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Beschluss vom 22. März 2021

Bekannt gemacht am 8. April 2021
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 8. April 2021



18.09.2021 20:50:02 MESZ
 

Navigation