zur Navigation


BG Eferding (450), Aktenzeichen 7 S 4/19v
Schuldenregulierungsverfahren
21.07.1966

Bekannt gemacht am 13. Juni 2019
Schuldner:
Hofbauer
Vorname:
Ewald
Reitingerstraße 11a
4082 Aschach an der Donau
Gebdat: 21.07.1966
Masseverwalter:
Hochleitner Johannes Wolfgang Dr.
Rechtsanwalt
Kirchenplatz 8
4070 Eferding
Tel.: 07272/2255, 3781, 3782, Fax: 07272/3783
E-Mail: office@iura.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 14.06.2019
Anmeldungsfrist: 09.08.2019
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Eigenverwaltung:
Keine Eigenverwaltung des Schuldners.
Tagsatzung:
Datum: 29.08.2019
um: 09.00 Uhr
Ort: Zimmer 1.13 1. Stock
Prüfungstagsatzung
1. Gläubigerversammlung
Beschluss vom 13. Juni 2019

Bekannt gemacht am 29. August 2019
Text:
Die Tagsatzung wird zur Klärung der Vermögenslage des Schuldners vorerst auf unbestimmte Zeit erstreckt.

Dem Masseverwalter wird aufgetragen binnen 3 Monaten über die Vermögenslage des Schuldners schriftlich zu berichten.
Beschluss vom 29. August 2019

Bekannt gemacht am 1. September 2020
Tagsatzung:
Datum: 02.11.2020
um: 09.00 Uhr
Ort: Zimmer Nr. 202. II. Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Zahlungsplantagsatzung
Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Der nachstehende zulässige Zahlungsplan möge angenommen werden: Zahlungsplan:
Die Konkursgläubiger erhalten eine 1,77 %-ige Quote, zahlbar in 5 Jahresraten wie folgt: die erste Rate in der Höhe von 0,35 % ist binnen 12 Monaten ab Annahme des Zahlungsplanes, die zweite Rate in der Höhe von 0,35 % ist binnen 24 Monaten ab Annahme des Zahlunsplanes, die dritte Rate in der Höhe von 0,35 % ist binnen 36 Monaten ab Annahme des Zahlungsplanes , die vierte Rate ist in der Höhe 0,35 % binnen 48 Monaten ab Annahme des Zahlunsplanes und die fünfte Rate in der Höhe von 0,35 % ist binnen 60 Monaten ab Annahme des Zahlunsplanes zu bezahlen. Die Konkretisierung der Quote, bzw. Festlegung des Auszahlungsmodus erfolgt in der Tagsatzung.

Abschöpfungsverfahrenstagsatzung
Beschluss vom 24. August 2020

Bekannt gemacht am 2. November 2020
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Zahlungsplan:
Der Zahlungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Quote beträgt: 3,4 % zahlbar wie folgt: 1. Teilquote von 0,2 % fällig bis 15.11.2021, 2. bis 5. Teilquote zu je 0,8 % fällig in 4 gleichen jährlichen Raten beginnend ab 15.11.2022. Die letzte Rate zu 0,8 % ist demnach am 15.11.2025 fällig.

Bestätigung:
Der am 02.11.2020 angenommene Zahlungsplan wird bestätigt.
Beschluss vom 2. November 2020



30.11.2020 11:11:03 MEZ
 

Navigation