zur Navigation


LG Wels (519), Aktenzeichen 20 S 18/20b
Konkursverfahren
233096p

Bekannt gemacht am 21. Februar 2020
Firmenbuchnummer:
FN 233096p
Schuldner:
Vereinigte Verlagsbuchbinderei Attersee GmbH
Stöttham 19
4880 St. Georgen im Attergau
FN 233096p
Masseverwalter:
Mag. Dominik MARINGER Rechtsanwalt
Salzburgerstraße 4
4840 Vöcklabruck
Tel.: 07672/22 6 25-0, Fax: 07672/22625-22
E-Mail: office@ra-maringer.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 22.02.2020
Anmeldungsfrist: 23.04.2020
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Tagsatzung:
Datum: 07.05.2020
um: 13.00 Uhr
Ort: Saal 101
1. Gläubigerversammlung
Berichtstagsatzung
Prüfungstagsatzung
beim Landesgericht Wels, Maria Theresia Str.12, 1. Stock, Saal 101
Beschluss vom 21. Februar 2020

Bekannt gemacht am 25. Februar 2020
Text:
Über Antrag des Masseverwalters wird die Schließung des Unternehmens bewilligt.
Beschluss vom 25. Februar 2020

Bekannt gemacht am 26. Februar 2020
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 26. Februar 2020

Bekannt gemacht am 10. Dezember 2020
Text:
2. Bericht des Masseverwalters eingelangt.
In den Bericht kann von den Beteiligten in der Konkursabteilung
(Erdgeschoss, Zimmer 6) eingesehen werden.
Wesentlicher Inhalt des Berichtes:
Voraussichtliche weitere Konkursdauer:
Sonstiges:
Die Verwertung ist beendet.
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat den Wegfall der Masseunzulänglichkeit angezeigt.
Beschluss vom 10. Dezember 2020

Bekannt gemacht am 8. Februar 2021
Tagsatzung:
Datum: 25.02.2021
um: 14.10 Uhr
Ort: Saal 101
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
beim Landesgericht Wels, Maria Theresia Str.12, 1. Stock, Saal 101
Die Insolvenzgläubiger und der Schuldner können in die vom Masseverwalter gelegte
Schlussrechnung beim Insolvenzgericht Einsicht nehmen und allfällige Bemängelungen bei
der Tagsatzung oder vorher durch Schriftsatz anbringen.
Beschluss vom 8. Februar 2021

Bekannt gemacht am 18. Februar 2021
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).
Beschluss vom 18. Februar 2021

Bekannt gemacht am 26. Februar 2021
Text:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters (samt dem darin vorgelegten Verteilungsentwurf
nach § 47 Abs 2 IO) wird genehmigt.
Beschluss vom 25. Februar 2021

Bekannt gemacht am 19. März 2021
Aufhebung:
Der Konkurs wird mangels Kostendeckung aufgehoben.
Beschluss vom 19. März 2021

Bekannt gemacht am 6. April 2021
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 6. April 2021



18.09.2021 21:41:11 MESZ
 

Navigation