zur Navigation


LGZ Graz (638), Aktenzeichen 26 S 138/16p
Konkursverfahren
362355a

Bekannt gemacht am 16. November 2016
Firmenbuchnummer:
FN 362355a
Schuldner:
RLog Transporte und Logistik GmbH
1) Industriegelände 5
7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal
FN 362355a
2) Kärntner Straße 261, 8054 Graz
vertreten durch den Geschäftsführer:
RUHDORFER Ernest, geb. 24.08.1982
Text:
vertreten durch:
ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte GmbH
Schmiedgasse 2, 8010 Graz
Masseverwalter:
Dr. Candidus CORTOLEZIS Rechtsanwalt
Hauptplatz 14
8010 Graz
Tel.: +43 316 813973, Fax: +43 316 813973 50
E-Mail: office@cortolezis.com
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 16.11.2016
Anmeldungsfrist: 27.12.2016
Tagsatzung:
Datum: 28.11.2016
um: 12.00 Uhr
Ort: Zimmer 205/II. Stock (Saal "K")
Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz, Marburger Kai 49, 8010 Graz
Erste Gläubigerversammlung
Tagsatzung:
Datum: 09.01.2017
um: 10.40 Uhr
Ort: Zimmer 205/II. Stock (Saal "K")
Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz, Marburger Kai 49, 8010 Graz
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Beschluss vom 16. November 2016

Bekannt gemacht am 28. November 2016
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1. Alpenländischer Kreditorenverband
Pestalozzistr. 1/2
8010 Graz

2. Kreditschutzverband von 1870
Wielandg. 14-16
8010 Graz

3. Insolvenzschutzverband f. ArbeitnehmerInnen
Hans-Resel-Gasse 8-14
8020 Graz

4. Österreichischer Verband Creditreform
Muthgasse 36-40, Bauteil 4
1190 Wien

Beschluss vom 28. November 2016

Bekannt gemacht am 29. November 2016
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 29. November 2016

Bekannt gemacht am 12. Juni 2020
Text:
Der Schuldner wird nunmehr von
Jaufer RAe GmbH, Glacisstraße 35, 8010 Graz vertreten.
Beschluss vom 12. Juni 2020

Bekannt gemacht am 11. November 2020
Tagsatzung:
Datum: 30.11.2020
um: 11.50 Uhr
Ort: Saal H, Zimmer 44, Hpt
besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Verteilungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Nach dem vorliegenden Verteilungsentwurf können die Insolvenzgläubiger mit ca. 33 % ihrer Forderungen bedient werden.

Beschluss vom 10. November 2020

Bekannt gemacht am 1. Dezember 2020
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 30. November 2020

Bekannt gemacht am 30. Dezember 2020
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Beschluss vom 29. Dezember 2020

Bekannt gemacht am 18. Jänner 2021
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 18. Jänner 2021



08.05.2021 21:56:04 MESZ
 

Navigation